• Diana

Seminar: Emotionale und soziale Kompetenz im Alltag

Wir leben in einer Zeit, in der wir mehr denn je herausgefordert sind, gut für unser inneres Gleichgewicht zu sorgen. Die Arbeits-, Familien- und Freizeitwelt hat längst eine Patchwork-Mentalität übernommen. Jeder dieser Bereiche ist auf die Minute durchgetaktet. Effizienz ist genauso gefragt wie Qualitätsmanagement. Was aussieht wie ein vielversprechender "fliegender Teppich", erweist sich jedoch bei näherer Betrachtung als "engmaschiger Stacheldraht".

In unserer schnelllebigen Zeit sind wir immer öfter "am Limit" und überziehen in der Folge unser Kräfte- und Energiekonto. Wir brauchen keine weiteren Fakten, die belegen, wie nötig ein Gegensteuern wäre und wie positiv es sich auf unsere Gesundheit und Beziehungen auswirken würde. Warum aber greifen die meisten Handlungsalternativen nicht?


Eine Erklärung hierfür liefern Wissenschaftler aus der Biologie, Medizin, Psychologie und Pädagogik. Sie stützen sich auf die positive Kraft der Gefühle. John D. Mayer und Daniel Goleman etwa haben den Begriff "emotionale Kompetenz" als Terminus für erfolgreiches Leben und Arbeiten eingeführt. Sie sehen in den Gefühlen, deren Wahrnehmung und Ausdruck, den Schlüssel mit heilender Wirkung auf körperlicher, geistiger sowie seelischer Ebene. Emotionale Kompetenz ist danach unter anderem für die Stärkung des Immunsystems verantwortlich, steuert und gleicht aus und trägt demzufolge auch zur Verbesserung aller Begegnungskonflikte bei.


Dieses Seminar befasst sich im Gegensatz zum üblichen Lernen mit dem Fühlen. Es steht für die These: Jedes Problem ist im Grunde ein Gefühl.


In der Arbeit mit Menschen, hauptsächlich in pädagogischen, medizinischen und sozialen Feldern, sind persönliche emotionale und soziale Kompetenz, wie auch Resilienz (seelische Widerstandsfähigkeit), nicht mehr wegzudenken. Werden diese Fähigkeiten gelehrt und gelebt, hat das für uns selbst und für andere eine äußerst befreiende Wirkung.


Info: In diesem Seminar werden sich die Teilnehmer ausführlich mit der Tragweite emotionaler Kompetenzen beschäftigen, sowie Einblicke in Methodik und Umsetzbarkeit bekommen.

Zielgruppe: Die Weiterbildung ist für alle gedacht, die gerne mit Menschen arbeiten und die ihre emotionale Sicherheit stabilisieren möchten und somit einen großen Beitrag zur sozialen Kompetenz leisten.

Schwerpunkte: Stärkung der eigenen Kompetenz, Methodik und Umsetzbarkeit.

Dauer/Lehrgangsinhalte: 8 Einheiten á 45 Min. Kosten: 299€


Die möglichen Termine gebe ich noch bekannt. Bei Interesse bitte schon jetzt eine E-Mail an Diana@Badenius.de

11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen